top of page
20231008_220450_edited.jpg

SPEZIAL-TOUR HALLOWEEN

VON HEXEN, GEISTERN UND VAMPIREN – EINE GRUSELIGE STADTTOUR DURCH DIE GESCHICHTE WIENS

War das ein Schatten oder doch nur ein Flackern des Laternenlichts? Ziehen dort Nebelschwaden durch die Gasse oder war da eben noch eine Gestalt? Die Nächte werden länger und bald ist es so weit: Halloween, die gruseligste Zeit des Jahres!

Wir nehmen unseren ganzen Mut zusammen und begeben uns auf eine Stadttour der besonderen Art: es geht um Hexen, Geister, Flüche, Untote und Folter! Am Beginn steht mit Gerard van Swieten allerdings ein berühmter Vampirjäger – oder das, was Hollywood aus ihm machte. Lassen sich die Legenden um Blutsauger tatsächlich wissenschaftlich erklären?

Gänsehautfeeling auch um die Hofburg. Es heißt die Habsburger hätten während ihrer langen Herrschaft gleich gegen zwei Flüche kämpfen müssen. Kaiserin Elisabeth nahm gar an zweifelhaften Seancen und Geisterbeschwörungen teil. Und wer ist die „Weiße Frau“, die in den verwinkelten Gängen des Palastes ihr Unwesen treiben soll?

Weiter geht es durch die dunklen Gassen der Altstadt. Schaudernd hören wir von den Untaten der Blutgräfin, erfahren wie grausam Hinrichtungen und Folter in früheren Zeiten waren und fragen uns entsetzt, ob es bei Wiens einzigem Hexenprozess tatsächlich um Zauberei ging. Spuken soll es auch im Stephansdom, doch wir sind am Ende der Tour eher überrascht, wie weit die Wurzeln von Halloween in die europäische Kultur zurückreichen.

Termine:

Freitag, 27. Oktober, 21 Uhr

Sonntag, 29. Oktober, 19 Uhr

Dienstag, 31. Oktober, 22:30 Uhr


 

Dauer der Tour: ca. 90 Minuten

Preis pro Ticket: € 24 für Erwachsene, € 12 für Kinder bis 14 Jahre


Teilnehmer:innenzahl pro Termin auf 15 Personen begrenzt.

Fragen und Anmeldungen über das Kontaktformular oder per Mail an office@viennayourway.com.

bottom of page